Wann

7. Mai 2022    
13:00 - 20:00

Buchungen

Buchungen geschlossen

Wo

LINK
Kiem-Pauli-Straße 8, Landshut, Bayern, 84036, Niederbayern

Veranstaltungstyp

Am 07.05 um 13:00 findet ein Expertenspieletreff zum Spiel “Dominant Spezies” statt. Wir spielen wieder im LINK in Landshut

Es handelt sich um ein komplexes Spiel mit bis zu 6 Mitspielern, welche jeweils um die Vorherrschaft im Tierreich kämpfen durch geschicktes Auswählen von Aktionen, Adaption der eigenen Spezies und dem Kontrollieren von wichtigen (hoffentlich fruchtbaren) Landschaften.

Das Spiel ist Nachmittagsfüllend. Es kombiniert Area Control, Worker Placement mit Variable Player Powers und Drafting und dauert in der Regel zwischen 3-6 Stunden. Das Spiel ist auf deutsch, Englisch Kenntnisse sind NICHT erforderlich

Agenda:

13:00 Ankunft im LINK

13:15 Regelerklärung

14:00 Spielbeginn

 

Um zuzusagen, bitte meldet euch hier über die Webseite an. Es gibt nur 6 Plätze.

 

Hier die Beschreibung des Verlags:

90.000 v.Chr. – Eine große Eiszeit steht kurz bevor. Ein weiterer gigantischer Kampf um die globale Vorherrschaft zwischen den verschiedenen Tierarten hat unwissentlich begonnen. Dominant Species (Dominante Art) ist ein Spiel, das einen winzigen Teil der Frühgeschichte abstrakt nachbildet: den gewichtigen Eingriff einer Eiszeit und was dies für die Lebewesen bedeutet, die versuchen, sich der langsam verändernden Erde anzupassen. Jeder Spieler übernimmt die Rolle einer der sechs großen Tierklassen – Säugetier, Reptil, Vogel, Amphibie, Spinne oder Insekt. Jede beginnt das Spiel mehr oder weniger in einem Zustand des natürlichen Gleichgewichts im Verhältnis zueinander.

Aber das dauert nicht an: Es ist tatsächlich das “Überleben der Passendsten”. Durch kluges Platzieren der Aktionsfiguren werden die Spieler anstreben, auf so vielen verschiedenen Geländeplättchen wie möglich dominant zu werden, um Anspruch auf starke Karteneffekte zu erheben. Spieler werden auch den Wunsch haben, ihre individuellen Arten auszubreiten, um Siegpunkte für ihr jeweiliges Tier zu erhalten. Die Spieler werden bei diesen Bestrebungen unter anderem durch Artenbildung, Migration und Anpassung unterstützt. Dies alles führt schließlich zum Endspiel – dem letzte Aufstieg der Eiszeit, in dem der Spieler, der die meisten Siegpunkte angesammelt hat, sein Tier zur dominanten Art krönt. Aber irgendjemand sollte sich beeilen dominant zu werden, da es sehr Kalt werden könnte… .

Buchungen

Die Veranstaltung ist ausgebucht.